Dr. med.

Cennet Dalmis

Ärztin für Ästhetische Medizin
Fachärztin für Frauenheilkunde

»Natürlichkeit bewahren«

Es ist Ihr Wunsch, Ihren Körper mit seiner eigenen Schönheit von Zeit zu Zeit dezent zu unterstützen und dabei natürlich auszusehen. Mit unserer minimal-invasiven Behandlung und im Bereich der Schönheitschirurgie bieten wir Ihnen individuelle Möglichkeiten, sich rundherum wohl zu fühlen.

Alterungserscheinungen begleiten uns alle im Laufe der Zeit. Gesunde Ernährung, Sport und Achtsamkeit gegenüber unserem Körper reichen jedoch nicht aus, diesem natürlichen Prozess entgegenzuwirken. Mit bestimmten Maßnahmen wie z.B. Cremes kommen wir an die Grenze des Machbaren. Wir benutzen sie, damit die Haut besser aussieht. Die Cremes dringen jedoch nur in die oberste Hautschicht ein und können Falten, das Absinken der Haut oder Volumenminderung nicht verhindern. Und gerade deshalb ist es Ihnen wichtig, die ästhetische Medizin zu nutzen, um sich schöner zu fühlen.

Wenn es um Aussehen und Wohlbefinden geht, sind Sie bei Frau Dr.med. Dalmis in besten Händen. Ihr Motto ist es dabei „NATÜRLICH SCHÖN -gut ist es gemacht, wenn andere gar nicht sehen, dass man etwas hat machen lassen. Wenn man durch die Behandlung frisch und erholt aussieht, dann ist es genau richtig”.

Unsere Leistungen für Sie

Minimal-invasiv, d.h. ohne OP

Werden eingesetzt gegen Mimikfalten, bei übermäßigem Schwitzen unter den Achseln, bei Spannungskopfschmerzen sowie als effektivste Therapie bei Zähneknirschen. Botox wirkt temporär und wird innerhalb von einigen Monaten wieder vollständig abgebaut.

Bei Volumenminderung im Bereich des Gesichts. Hierbei wird das Hyaluron, was auch natürlicherweise in der Haut vorkommt, direkt unter die Haut gespritzt und so die Falte oder der Bereich von unten aufgepolstert. U.a. kann man damit Lippen, Wangen, Nasolabialfalte, Kinnfalten und die Tränenrinnen damit füllen.

Durch tieferes und dichteres Eindringen von feinsten Nadeln nach Betäuben der Haut, wird eine Zerstörung der Haut initiiert und nachfolgend neue Haut gebildet. Somit kann das Hautbild verfeinert werden oder Aknenarben behandelt werden.

Es wird Eigenblut entnommen, in einer Maschine geschleudert und das Plasma, was sich dabei bildet, entnommen und in die Haut gespritzt. Das Plasma hat Wachstumsfaktoren, was das Bindegewebe stimulieren soll. Die Haut wirkt dadurch frischer.

Mit bindegewebsbildenden Substanzen: Die hierbei verwendete Substanz  wird nach und nach vom Körper abgebaut und bewirkt an der Applikationsstelle den Neubau von Bindegewebe und führt dabei zu den gewünschten Zugeffekten.

Mit dieser Technik werden Fäden unter lokaler Betäubung ins Unterhautfettgewebe gelegt, wo sie sich platzieren. Nach und nach lösen sich die Fäden auf und werden durch Bindegewebe in diesem Gebiet ersetzt. Dadurch kommt es zu Zugeffekten z. B. im Gesicht oder an den Augenbrauen.

Durch lokale Injektion von Desoxycholin (Gallensäuren) können einzelne nicht zu große Fettpartien des Körpers u.a. am Bauch, Hals, Taille oder Armen behandelt werden. Es soll vor allem denjenigen dienen, die keine Fettabsauge-OP möchten und dennoch die ungeliebten Stellen des Körpers los werden möchten, die trotz Sport und Diät nicht weg gehen.

Schönheitschirurgie

Bei sog. Schlupf- oder Hängelidern, Vorwölbungen des Unterlides. Wir wenden filigrane OP-Techniken an, damit sie schnell wieder “publikumstauglich” sind.

Durch Absinken der Stirnpartie kommt es nicht nur zu Schlupflidern, sondern auch zu mehr oder weniger Absinken der Augenbrauen. Das Brauenlift kann entweder passager mit Fäden durchgeführt werden oder für eine permanente Wirkung als OP. Oft wird der Brauenlift in Kombination mit einer Schlupflid-OP durchgeführt.

Gegen stärkeres Absacken der Gesichtspartie werden diese Operationen durchgeführt. Somit kann mehr Gewebe in der Gegenrichtung des Hängens angehoben werden und führt zu mehr Effekt als die minimalinvasiven Maßnahmen ohne Operation.

zur Definierung und zum Konturieren nicht allzu großer Körperpartien wie Bauch, Flanken oder Hals. Dabei wird Flüssigkeit in das entsprechende Gewebe eingebracht und mittels eines Absauger rausgezogen.

bei Asymmetrie oder größeren Schamlippen können mittels Operation die entsprechenden Stellen angeglichen oder reduziert werden.

Operation zur Wiederherstellung des Jungfernhäutchens.

„Ich bin 100 % zufrieden, als extremer Angstpatient wurde ich völlig abgeholt und komme jetzt sogar gerne, konnte am nächsten Tag wieder zur Arbeit und es ging mir sehr gut. Ich war auch noch völlig schmerzfrei, nachdem ich meine festen Zähne am gleichen Tag bekommen hatte."

Günter Flottmann
„Implantation OK und UK mit Sofortversorgung durch ein Langzeitprovisorium. Besonders hervorheben möchte ich die Fachkompetenz von Herrn Dr. Seitz und seine damit verbundene ruhige Art ... Die OP-Tage waren sehr gut organisiert ... Nur noch Dr. Seitz und sein Team!"

Bewertung aus Jameda
„Alles Top, kompetenter Arzt Meine Freundin hatte sich zuvor auch ihre Schlupflider von ihm operieren lassen und war sehr zufrieden. Ich habe mich dann auch für die Lid-OP bei ihm entschieden und sieht hervorragend aus. Die OP an sich verlief sehr schnell und zu meiner Überraschung auch in örtlicher Betäubung nicht unangenehm. Ich hatte keine Blutergüsse und sah nach kurzer Zeit richtig gut aus."

Bewertung aus Jameda
„Äußerst kompetenter, routinierter Kieferchirurg ohne Einschränkung zu empfehlen! Priv.-Doz. Dr. Dr. Dr. Seitz ist trotz seiner jungen Jahre mit vielen Titeln eine menschlich bodenständige Person geblieben. Mir war wichtig, dass die Zahnfleischaufbauphase und die jeweilige Einheilphase korreliert. 2 Eckzähne mussten durch Implantate ersetzt werden. Ich bin froh das "Rundumsorglospaket" gebucht zu haben und danke auch dem tollen Praxisteam!"

Bewertung aus Jameda
Voriger
Nächster